Montag, 24.06.2024

Ratenkredit umschulden: Tipps zum kräftigen Geldsparen

Tipp der Redaktion

Jasmin Weber
Jasmin Weber
Jasmin Weber ist eine dynamische Reporterin, die mit ihrer Energie und ihrem Engagement für aktuelle Nachrichten immer am Puls der Zeit ist.

Finanzexperten raten Verbrauchern, die auf Pump leben, dazu die Zinsen zu vergleichen und bei Bedarf umzuschulden, da sich dies angesichts der sinkenden Zinsen lohnen kann. Eine Umschuldung kann bei Ratenkrediten zu erheblichen Einsparungen bei den Zinsen führen, insbesondere für Kreditnehmer, die ihren Kredit zu Zeiten hoher Zinsen aufgenommen haben. Die Möglichkeit zur Umschuldung bietet eine potenzielle Ersparnis von bis zu 1100 Euro an Zinsen.

Ende 2023 zahlten Ratenkreditnehmer im Schnitt 8,72 Prozent Zinsen, während der aktuelle Zinssatz für Umschuldungskredite im April bei 6,79 Prozent lag. Die Restschuld von Verivox-Kunden beträgt im Durchschnitt ca. 21.000 Euro. Männer schulden häufiger um als Frauen, und eine Umschuldung in Zeiten sinkender Zinsen kann eine finanzielle Entlastung für Verbraucherinnen und Verbraucher darstellen.

Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank beeinflusst die Zinssätze, und eine Senkung der Leitzinsen könnte Umschuldungen noch attraktiver machen. Die Empfehlung der Finanzexperten lautet, die Zinsen zu vergleichen und gegebenenfalls eine Umschuldung in Betracht zu ziehen, um potenzielle Einsparungen zu nutzen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten