Samstag, 15.06.2024

Solidaritätsbesuch: Baerbock ist in Kiew angekommen

Tipp der Redaktion

Lukas Hoffmann
Lukas Hoffmann
Lukas Hoffmann ist ein erfahrener Wirtschaftsjournalist, der komplexe Sachverhalte verständlich und ansprechend aufbereitet.

Bundesau\u00dfenministerin Annalena Baerbock ist zum siebten Mal seit Beginn des Angriffskrieges 2022 in die Ukraine gereist, um Solidarit\u00e4t zu zeigen und internationale Unterst\u00fctzung f\u00fcr die ukrainische Luftabwehr zu fordern.

Sie forderte eindringlich mehr internationale Unterst\u00fctzung f\u00fcr die Ukraine bei der Luftverteidigung. Fast eine Milliarde Euro zur zus\u00e4tzlichen Unterst\u00fctzung der ukrainischen Luftabwehrkr\u00e4fte ist zusammengekommen. Aufgrund von Sicherheitsgr\u00fcnden musste Baerbock ihren Besuch in Charkiw absagen.

Bundesau\u00dfenministerin Baerbock appellierte an internationale Partnerl\u00e4nder, damit die Ukraine bestehen kann und Putinstruppen nicht vor den eigenen Grenzen stehen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten