Mittwoch, 24.07.2024

PLZ Heidelberg: Die Postleitzahlen für die Stadt Heidelberg

Tipp der Redaktion

Nina Keller
Nina Keller
Nina Keller ist eine erfahrene Kulturjournalistin, die mit ihrem fundierten Wissen und ihrer Leidenschaft für Kunst und Literatur beeindruckt.

PLZ Heidelberg ist ein wichtiger Bestandteil der Postleitzahlen in Deutschland. Die Stadt Heidelberg hat insgesamt 15 Stadtteile und den Postleitzahlen-Bereich 69115 bis 69126. Die Vorwahl lautet 06221, im Gebiet „Grenzhof“ 06202. Auf PLZ-Heidelberg.de finden Sie eine vollständige Liste aller Straßen in Heidelberg mit Angabe von Postleitzahl und Stadtteil. Die Website ist eine ausgezeichnete Ressource für Menschen, die nach einer bestimmten Adresse oder einem Stadtteil in Heidelberg suchen.

Die Stadt Heidelberg ist eine kreisfreie Stadt in Baden-Württemberg. Sie liegt am Neckar und ist bekannt für ihre schöne Altstadt, die Schlossruine, die Universität und ihre renommierten Forschungseinrichtungen. Heidelberg ist auch ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in der Region und verfügt über eine gute Infrastruktur, die es den Einwohnern und Besuchern erleichtert, sich innerhalb der Stadt und darüber hinaus zu bewegen.

Geographie und Stadtstruktur

Stadtteile und Postleitzahlen

Heidelberg ist eine Stadt im Bundesland Baden-Württemberg und besteht aus 15 Stadtteilen. Jeder Stadtteil hat eine eigene Postleitzahl, die von 69115 bis 69126 reicht. Die Vorwahl für Heidelberg lautet 06221, im Gebiet Grenzhof ist die Vorwahl 06202. Die Stadtteile sind durch Ausdehnung der Wohngebiete entstanden. Einige der bekanntesten Stadtteile sind Altstadt, Bergheim, Boxberg, Emmertsgrund, Handschuhsheim, Neuenheim, Pfaffengrund, Dossenheim, Gaiberg, Eppelheim, Leimen, Wilhelmsfeld und Mauer.

Die Altstadt ist das Herzstück von Heidelberg und beherbergt viele historische Gebäude, darunter die Heiliggeistkirche und das Schloss Heidelberg. Bergheim ist ein beliebtes Wohngebiet mit vielen Restaurants, Bars und Geschäften. Der Boxberg ist bekannt für seine moderne Architektur und den Boxbergturm, von dem aus man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt hat. Der Emmertsgrund ist ein Wohngebiet am Rande von Heidelberg und bietet viele Grünflächen und Freizeitmöglichkeiten. Handschuhsheim ist ein historischer Stadtteil mit vielen Fachwerkhäusern und einem Wochenmarkt. Neuenheim ist ein Wohngebiet mit vielen Studentenwohnheimen und der Universität Heidelberg. Der Pfaffengrund ist ein Wohngebiet mit vielen Einfamilienhäusern und einem großen Einkaufszentrum.

Angrenzende Gemeinden

Heidelberg ist ein Stadtkreis und Landkreis in Baden-Württemberg. Die Stadt grenzt im Osten an die Gemeinden Dossenheim und Schriesheim, im Süden an Leimen und Sandhausen, im Westen an Eppelheim und Plankstadt und im Norden an Edingen-Neckarhausen und Ladenburg. Kirchheim, Peterstal, Rohrbach, Schlierbach, Boxberg, Emmertsgrund, Handschuhsheim, Neuenheim, Pfaffengrund, Dossenheim, Gaiberg, Eppelheim, Leimen, Wilhelmsfeld und Mauer sind einige der Orte, die an Heidelberg angrenzen.

Karte und Postleitzahlen

Eine Karte mit allen Stadtteilen und Postleitzahlen von Heidelberg finden Sie auf onlinestreet.de. Auf dieser Seite können Sie auch nach einer Straße in Heidelberg suchen und die dazugehörige Postleitzahl finden.

Infrastruktur und Verkehr

Öffentliche Verkehrsmittel und Hauptstraßen

Heidelberg ist eine Stadt mit einer guten Infrastruktur und einem effizienten öffentlichen Verkehrssystem. Die Stadt ist durch das Autobahn- und Schienennetz optimal an andere Wirtschaftsräume angebunden. Die Landeshauptstadt Stuttgart sowie der internationale Flughafen Frankfurt sind in weniger als einer Stunde zu erreichen, was ein echter Standortvorteil für Unternehmen ist.

Die Stadt Heidelberg verfügt über ein dichtes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln, das von der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) betrieben wird. Die RNV bietet Bus- und Straßenbahnverbindungen in die Stadtteile und umliegenden Gemeinden an. Die wichtigsten Haltestellen sind der Hauptbahnhof, Kurfürsten-Anlage, Mannheimer Straße und Schneidmühlstraße.

Die Bergheimer Straße ist eine wichtige Hauptstraße in Heidelberg, die den Stadtteil Bergheim mit der Innenstadt verbindet. Die Mannheimer Straße und die Schneidmühlstraße sind ebenfalls wichtige Verkehrsadern, die durch die Stadt führen.

Wichtige Adressen und Orientierungspunkte

Heidelberg hat insgesamt 15 Stadtteile, darunter die Bahnstadt, Südstadt, Weststadt und Ziegelhausen. Die Stadt hat eine Einwohnerzahl von ca. 150.000 und die Vorwahl lautet 06221.

Zu den wichtigen Adressen und Orientierungspunkten in Heidelberg gehören der Bismarckplatz, die Belfortstraße, die Bernhard-Fries-Weg und die Bluntschlistraße. Der Bismarckplatz ist ein zentraler Verkehrsknotenpunkt in der Innenstadt und ein wichtiger Treffpunkt für Einheimische und Touristen. Die Belfortstraße ist eine beliebte Einkaufsstraße mit vielen Geschäften und Restaurants. Der Bernhard-Fries-Weg ist ein Wanderweg, der sich durch den Wald am Stadtrand schlängelt und einen herrlichen Blick auf die Stadt bietet. Die Bluntschlistraße ist eine wichtige Verbindungsstraße zwischen der Innenstadt und dem Stadtteil Bergheim.

Weitere wichtige Straßen und Plätze in Heidelberg sind die Albert-Mays-Straße, die Alte Bergheimer Straße, die Alte Eppelheimer Straße und die Bahnhofstraße. Die Albert-Mays-Straße ist eine wichtige Verkehrsader im Stadtteil Weststadt. Die Alte Bergheimer Straße führt von der Innenstadt zum Stadtteil Bergheim und ist eine wichtige Verbindungsstraße. Die Alte Eppelheimer Straße ist eine wichtige Verkehrsader im Stadtteil Neuenheim. Die Bahnhofstraße führt vom Hauptbahnhof zur Innenstadt und ist eine wichtige Einkaufsstraße mit vielen Geschäften und Restaurants.

Heidelberg liegt im Bundesland Baden-Württemberg und hat viele Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Heidelberg, die Alte Brücke und die Universität Heidelberg.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten