Samstag, 15.06.2024

Tipps für Zakynthos: Die schönsten Strände und Sehenswürdigkeiten

Tipp der Redaktion

Katharina Berger
Katharina Berger
Katharina Berger ist eine erfahrene Journalistin, die mit ihrer präzisen Recherche und ihrem Engagement für soziale Themen überzeugt.

Zakynthos, auch bekannt als Zante, ist eine der bekanntesten Inseln der Ionischen Inseln in Griechenland. Die Insel ist bekannt für ihre atemberaubenden Strände, malerischen Dörfer und kristallklaren Gewässer. Diese Insel ist ein Paradies für Naturliebhaber und Abenteurer gleichermaßen.

Zakynthos ist berühmt für seine unberührte Natur und seine wunderschönen Strände. Die Insel ist ein beliebtes Reiseziel für diejenigen, die eine Mischung aus Entspannung und Abenteuer suchen. Die Strände von Zakynthos sind einzigartig und bieten eine Vielzahl von Aktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen und Bootsfahrten. Die Insel ist auch bekannt für ihre atemberaubenden Naturerlebnisse, darunter die berühmte Navagio-Bucht, die von hohen Klippen umgeben ist und nur mit dem Boot erreichbar ist.

Strände und Naturerlebnisse

Zakynthos ist bekannt für seine atemberaubenden Strände und Naturerlebnisse. Hier sind einige der besten Orte, die Sie während Ihres Aufenthalts auf der Insel besuchen sollten.

Navagio Strand

Der Navagio Strand, auch bekannt als Shipwreck Beach, ist einer der bekanntesten Strände der Insel. Der Strand ist berühmt für das gestrandete Schiffswrack, das sich am Ufer befindet und ein beliebtes Fotomotiv ist. Der Strand ist von hohen weißen Klippen umgeben und das türkisfarbene Wasser ist kristallklar. Es ist ein großartiger Ort zum Schwimmen und Schnorcheln.

Marathonisi und Schildkröten

Marathonisi ist eine kleine Insel, die südlich von Zakynthos liegt. Die Insel ist bekannt für ihre unberührten Strände und die Möglichkeit, die seltenen Loggerhead-Schildkröten in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Es gibt Bootstouren, die Sie zu der Insel bringen und die Möglichkeit bieten, die Schildkröten zu beobachten und im klaren Wasser zu schwimmen.

Blaue Grotten und Keri Höhlen

Die Blauen Grotten und die Keri Höhlen sind zwei der bekanntesten Naturwunder auf Zakynthos. Die Blauen Grotten sind eine Reihe von Höhlen, die entlang der Küste liegen. Das Wasser in den Höhlen ist kristallklar und das Sonnenlicht reflektiert auf den Wänden und erzeugt eine atemberaubende blaue Farbe. Die Keri Höhlen sind ebenfalls eine Reihe von Höhlen, die sich unter der Stadt Keri befinden. Sie sind bekannt für ihre beeindruckenden Formationen und das klare Wasser.

Porto Limnionas Bucht

Die Porto Limnionas Bucht ist eine abgelegene Bucht, die von hohen Klippen umgeben ist. Das Wasser ist kristallklar und es gibt viele Felsen und Höhlen zu erkunden. Es ist ein großartiger Ort zum Schnorcheln und Tauchen und es gibt auch eine kleine Taverne am Strand, wo man etwas zu essen und zu trinken kaufen kann.

Zusammenfassend bietet Zakynthos eine Vielzahl von Stränden und Naturerlebnissen, die für jeden etwas zu bieten haben. Von den beeindruckenden Klippen und Höhlen bis hin zu den unberührten Stränden und der reichen Tierwelt gibt es viel zu entdecken und zu erkunden.

Aktivitäten und Erlebnisse

Bootstouren und Wassersport

Zakynthos ist bekannt für seine spektakulären Strände und kristallklares Wasser, und es gibt viele Möglichkeiten, das Meer zu erkunden. Eine der besten Möglichkeiten ist eine Bootstour. Es gibt verschiedene Arten von Bootstouren, von entspannten Ausflügen bis hin zu Abenteuertouren. Einige der beliebtesten Aktivitäten auf Bootstouren sind Schnorcheln, Schwimmen und das Erkunden von Höhlen. Einige Anbieter bieten auch spezielle Touren an, bei denen man die Chance hat, Delfine zu sehen.

Für diejenigen, die Wassersport lieben, gibt es auch viele Möglichkeiten auf Zakynthos. Es gibt zahlreiche Anbieter von Wassersportaktivitäten wie Jetski, Parasailing und Bananenbootfahrten. Die meisten dieser Aktivitäten finden an den Stränden von Laganas und Tsilivi statt.

Restaurants und lokale Küche

Zakynthos bietet eine Vielzahl von Restaurants und Tavernen, die eine breite Palette von Gerichten anbieten. Die meisten Restaurants servieren traditionelle griechische Küche, darunter Meeresfrüchte, Fleischgerichte und Salate. Einige der besten Restaurants befinden sich in den größeren Städten der Insel wie Zakynthos-Stadt und Laganas.

Für Weinliebhaber gibt es auch viele Möglichkeiten, die Weine der Insel zu probieren. Es gibt mehrere Weingüter auf Zakynthos, die Weinproben und Führungen anbieten.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Zakynthos hat eine reiche Geschichte und Kultur, und es gibt viele kulturelle Sehenswürdigkeiten auf der Insel zu entdecken. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist das venezianische Schloss in Zakynthos-Stadt, das im 15. Jahrhundert erbaut wurde. Das Schloss bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und den Hafen.

Es gibt auch viele Touren und Aktivitäten, die sich auf die Geschichte und Kultur der Insel konzentrieren. Eine der beliebtesten Touren ist die „Zakynthos-Stadttour“, die einen Einblick in die Geschichte und Kultur der Stadt bietet. Es gibt auch Touren, die sich auf die Geschichte der Insel und ihrer Bewohner konzentrieren, wie zum Beispiel die „Navagio Beach und Kefalonia-Tour“.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten