Donnerstag, 13.06.2024

Cedric Harenbrock verlässt Rot-Weiss Essen

Tipp der Redaktion

Thomas Fischer
Thomas Fischer
Thomas Fischer ist ein investigativer Journalist, der mit seiner Hartnäckigkeit und seinem scharfen Verstand gesellschaftliche Missstände aufdeckt.

Cedric Harenbrock, langjähriger Spieler von Rot-Weiss Essen, gibt bekannt, dass er den Verein nach sieben Jahren verlassen wird. In dieser Zeit absolvierte Harenbrock insgesamt 155 Pflichtspiele für den Verein. Sein Abgang markiert das Ende einer ära und lässt Raum für Spekulationen über einen möglichen Nachfolger. Es wird erwartet, dass bereits nächste Woche ein neuer Spieler präsentiert wird.

Der 28-jährige Mittelfeldspieler wechselte im Jahr 2017 von Bayer 04 Leverkusen zu Rot-Weiss Essen. Seine Zeit bei Rot-Weiss Essen war geprägt von Erfolgen, aber auch von Rückschlägen. Besonders schwer traf Harenbrock eine schwere Verletzung am Kreuzband, die ihn für zweieinhalb Jahre außer Gefecht setzte. Nach langer Reha und harten Trainingseinheiten feierte er schließlich sein Comeback. Insgesamt zeichnete sich Harenbrock während seiner Zeit bei Rot-Weiss Essen durch 32 Tore und 29 Torvorlagen aus.

Sein Abschied vom Verein kommt zu einem Zeitpunkt, an dem er nach neuen Herausforderungen sucht. Harenbrock äußerte seinen Dank gegenüber dem Verein, den Mitspielern, dem Trainerteam und den Fans. Er kündigte an, sich mit einem letzten großen Erfolg, einem Pokalsieg, verabschieden zu wollen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten