Mittwoch, 12.06.2024

AfD-Wahlkampf in Nordrhein-Westfalen: So plant die Partei, die Krise zu bewältigen

Tipp der Redaktion

Isabella Schröder
Isabella Schröder
Isabella Schröder ist eine engagierte Journalistin, die mit ihrem Gespür für menschliche Geschichten und ihrer Leidenschaft für den Lokaljournalismus überzeugt.

Alice Weidel, die AfD-Bundesvorsitzende, gestand auf einer Veranstaltung in Marl Fehler ihrer Partei ein. Dabei äußerte sie harsche Kritik an der Europäischen Union und positionierte sich selbstkritisch bezüglich der AfD.

Die Fehler der AfD in Marl werden von Weidel nicht beschönigt. Sie betonte, dass es notwendig sei, klare Kante zu zeigen und die Fehler anzuerkennen. Gleichzeitig kritisierte sie die Europäische Union scharf und bezeichnete sie als undemokratisch und intransparent. Diese Äußerungen zeigen eine klare Positionierung der AfD, insbesondere im Hinblick auf aktuelle politische Entwicklungen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten