Donnerstag, 25.07.2024

Minutiös: Was bedeutet minutiös?

Tipp der Redaktion

Felix Becker
Felix Becker
Felix Becker ist ein politischer Journalist, der mit seinem analytischen Verstand und seiner Fähigkeit, komplexe Themen verständlich zu machen, überzeugt.

Minutiös ist ein Adjektiv, das in der deutschen Sprache verwendet wird, um eine Handlung oder eine Person zu beschreiben, die sehr genau oder detailliert ist. Es stammt aus dem Lateinischen und Französischen und hat eine alternative Schreibweise als „minuziös“. Das Wort wird häufig in akademischen oder technischen Kontexten verwendet, um die Genauigkeit und Sorgfalt zu betonen, die bei der Durchführung einer Aufgabe erforderlich sind.

Die Etymologie von „minutiös“ geht auf das lateinische Wort „minutia“ zurück, das „kleine Dinge“ bedeutet. Im Laufe der Zeit hat sich das Wort in verschiedene Sprachen ausgebreitet und wird heute in vielen verschiedenen Kontexten verwendet. Es ist ein wichtiger Begriff in der Wissenschaft und Technologie, wo präzise Messungen und Berechnungen von entscheidender Bedeutung sind.

Die Etymologie von ‚minutiös‘

Herkunft im Deutschen

Das Adjektiv „minutiös“ bedeutet „peinlich genau“ oder „kleinlich“ und stammt aus dem Französischen. Es wurde im 18. Jahrhundert ins Deutsche entlehnt und ist eine Ableitung des französischen Wortes „minutieux“, das wiederum von „minutie“ abgeleitet ist. „Minutie“ bedeutet „Kleinigkeit“ oder „Lappalie“ und geht auf das lateinische Wort „minutia“ zurück, was „kleines Teilchen“ oder „Kleinigkeit“ bedeutet. Das lateinische Wort „minutia“ wiederum ist eine Ableitung des Partizip Perfekts „minutus“ von „minuere“, was „teilen“, „verkleinern“ oder „spalten“ bedeutet.

Vergleich mit anderen Sprachen

Das Wort „minutiös“ hat Äquivalente in anderen Sprachen. Im Französischen gibt es das Wort „minutieux“, im Italienischen „minuzioso“, im Spanischen „minucioso“, im Portugiesischen „minucioso“ und im Polnischen „minucjusz“. Alle diese Wörter haben die Bedeutung „peinlich genau“ oder „kleinlich“.

Im Englischen gibt es kein direktes Äquivalent zu „minutiös“. Stattdessen wird oft das Wort „detailed“ verwendet, das „detailliert“ oder „ausführlich“ bedeutet. In einigen Fällen kann auch „meticulous“ verwendet werden, was „akribisch“ oder „pedantisch“ bedeutet.

In bilingualen Wörterbüchern ist „minutiös“ in der Regel als Übersetzung für „detailed“, „meticulous“ oder ähnliche Wörter zu finden. Einige Beispiele für solche Wörterbücher sind das Deutsch-Englisch-Wörterbuch von Langenscheidt und das Oxford-Duden-Wörterbuch.

Insgesamt ist „minutiös“ ein häufig verwendetes Wort im deutschen Sprachgebrauch und wird oft verwendet, um eine sehr sorgfältige und genaue Arbeitsweise oder Untersuchung zu beschreiben.

Anwendung und Bedeutung

In der Alltagssprache

Das Adjektiv „minutiös“ wird in der Alltagssprache verwendet, um eine sehr genaue und sorgfältige Arbeitsweise oder Beschreibung zu beschreiben. Es wird oft als Synonym für „pedantisch“ oder „pingelig“ verwendet.

Beispielsweise könnte jemand sagen, dass er eine Aufgabe „minutiös“ erledigt hat, um auszudrücken, dass er sehr genau und gewissenhaft gearbeitet hat. Eine Beschreibung könnte als „minutiös“ bezeichnet werden, wenn sie sehr detailliert und genau ist.

In der Fachsprache

In der Fachsprache wird „minutiös“ häufig verwendet, um eine sehr präzise und detaillierte Arbeitsweise oder Beschreibung zu beschreiben. Es wird oft in wissenschaftlichen oder technischen Kontexten verwendet.

Beispielsweise könnte ein Forscher eine „minutiöse“ Untersuchung durchführen, um sicherzustellen, dass alle Details sorgfältig erfasst werden. Ein Ingenieur könnte eine „minutiöse“ Planung durchführen, um sicherzustellen, dass alle Aspekte eines Projekts berücksichtigt werden.

Grammatikalische Aspekte

„Minutiös“ ist ein Adjektiv, das im Deutschen sowohl im maskulinen Singular als auch im neutralen Singular verwendet werden kann. In beiden Fällen wird es dekliniert, um das Geschlecht und den Fall des Substantivs anzupassen.

Beispielsweise würde das Adjektiv „minutiös“ im maskulinen Singular im Nominativ „minutiöser“ lauten, während es im neutralen Singular „minutiöses“ lauten würde.

In Bezug auf die Bedeutung bezieht sich „minutiös“ auf eine sehr genaue und detaillierte Arbeitsweise oder Beschreibung. Es wird oft mit Synonymen wie „pedantisch“ oder „pingelig“ verwendet, um eine übermäßig sorgfältige Arbeitsweise oder Beschreibung zu beschreiben.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten