Samstag, 15.06.2024

Erneut örtliche Unwettergefahr am Freitag in NRW

Tipp der Redaktion

Oliver Braun
Oliver Braun
Oliver Braun ist ein erfahrener Sportjournalist, der mit seiner Begeisterung für den Sport und seinem Fachwissen spannende Berichte liefert.

Am kommenden Freitag besteht erneut die Gefahr von örtlichen Unwettern und Starkregen in Nordrhein-Westfalen. Die Wetterdienste warnen vor möglichen Gewittern und starken Regenfällen, die zu Überflutungen und Straßensperrungen führen können.

Es wird erwartet, dass stundenlanger Starkregen die Region heimsuchen wird, mit möglichen Regenmengen von bis zu 35 Litern pro Quadratmeter. Diese Niederschlagsmengen könnten dazu führen, dass Bäche über die Ufer treten und für Überflutungen sorgen. Die Feuerwehren in NRW müssen sich somit auf viel Arbeit einstellen, um mögliche Schäden zu bekämpfen.

Auch für das Wochenende ist keine Entwarnung in Sicht, denn einzelne Schauer und Gewitter sind auch am Samstag und Sonntag möglich.

Für die kommende Woche wird eine wechselhafte Wetterlage erwartet, mit Temperaturen bis zu 25 Grad am Tag. Es besteht die Möglichkeit von Regenfällen, jedoch zeichnet sich für Sonntag die Aussicht auf besseres Wetter ab.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten