Freitag, 14.06.2024

Tränen-Abschied: Kroos verlässt Real Madrid als Legende

Tipp der Redaktion

Jasmin Weber
Jasmin Weber
Jasmin Weber ist eine dynamische Reporterin, die mit ihrer Energie und ihrem Engagement für aktuelle Nachrichten immer am Puls der Zeit ist.

Toni Kroos verabschiedet sich heute nach 10 beeindruckenden Jahren von Real Madrid. Mit Tränen in den Augen herzt der gefeierte Mittelfeldspieler seine Familienmitglieder und hinterlässt einen emotionalen Abschied. Kroos, der in 464 Pflichtspielen für Real Madrid auflief und dabei 28 Tore erzielte sowie 98 Vorlagen lieferte, wird von Fans, Teamkollegen und Trainer als wahre Legende gefeiert.

Carlo Ancelotti, der Trainer von Real Madrid, lobte Kroos und betonte seine Wertschätzung für den großartigen Fußballer. Bei seinem Abschiedsspiel erhielt Kroos Standing Ovations und die Anerkennung für 22 Titel, die er mit Real Madrid gewonnen hat. Nun strebt er im Champions-League-Finale gegen Borussia Dortmund nach seinem 23. Titel, bevor er seine Karriere nach der Heim-EM im Sommer endgültig beendet. Ancelotti hätte gerne mit Kroos weitergearbeitet, doch dieser hat noch große Ziele und möchte seinen Abschied mit einem weiteren Titel krönen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten