Samstag, 15.06.2024

Ist die AfD in der EU zu extrem für Europas Rechte und am Ende?

Tipp der Redaktion

Katharina Berger
Katharina Berger
Katharina Berger ist eine erfahrene Journalistin, die mit ihrer präzisen Recherche und ihrem Engagement für soziale Themen überzeugt.

Europas Rechtspopulisten und Rechtsextremisten stehen kurz vor den Europawahlen im Rampenlicht. Der Rauswurf der AfD aus der Fraktion Identität und Demokratie sowie die Beziehung zu anderen rechten Parteien sorgen für Spannungen und Zersplitterung im rechten Spektrum des Europäischen Parlaments.

Die Fraktion Identität und Demokratie schloss alle neun Europaabgeordneten der AfD aus. Die AfD gilt als radikalste Vertreterin der Rechtspopulisten im Europäischen Parlament. Rechtsextreme Parteien in anderen Ländern versuchen, mit einem gemäßigten Kurs salonfähig zu werden. Marine Le Pen distanzierte sich von der AfD und zielt auf Wähler der bürgerlichen Mitte ab. Prognosen sagen Erfolge für Rechtspopulistenn und -extremisten in Frankreich, Italien, den Niederlanden, Österreich, Belgien und Ungarn voraus. Rechtsparteien bilden zwei Fraktionen im Parlament: Europäische Konservative und Reformer (EKR) und Identität und Demokratie (ID). Verschiedene Positionen und Spaltungen innerhalb der rechtsextremen Fraktionen. Meloni verfolgt einen relativ proeuropäischen Kurs. Einiger Rechtsparteien suchen Anschluss an die EKR-Fraktion. Le Pen und weitere Rechtsparteien unterstützen Russlands Ukraine-Kurs und lehnen Waffenlieferungen an die Ukraine ab.

Die rechtspopulistischen Parteien stehen vor den Europawahlen vor internen Spannungen und Spaltungen. Trotz möglicher Erfolge bei den Wahlen bleibt ihr Einfluss im Parlament überschaubar, und sie bilden kein einheitliches Lager. Die Beziehung zu anderen rechten Parteien und die strategische Ausrichtung einzelner Parteien führen zu Uneinigkeit und Konflikten innerhalb des rechten Spektrums.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten